Skip to main content

täglich geöffnet von 14-17 Uhr
Telefon: 0251 326280

Was, wann, wo?
Was, wann, wo?

Kommentar - BMEL-Pläne zur Tierhaltungskennzeichnung

Kommentar vom 30.03.2022

BMEL-Pläne zur Tierhaltungskennzeichnung

Deutscher Tierschutzbund fordert Vertragstreue

Der Deutsche Tierschutzbund kritisiert die heute in „agrarheute“ kolportierten angeblichen Vorstellungen von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir zur Tierhaltungskennzeichnung scharf. Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, kommentiert:

„Die dort vorgestellten Pläne entsprechen ins keinster Weise dem Inhalt des Koalitionsvertrags. Wer Transport und Schlachtung außen vorlässt, der macht es sich nicht nur zu einfach, sondern täuscht auch die Verbraucher und blendet bewusst jene wichtigen Bereiche aus, in denen Tierqual zum Alltag gehört. Der Verweis auf das Ordnungsrecht ist ein Ablenkungsmanöver, mit dem das Ministerium auf Zeit spielen will. Der Deutsche Tierschutzbund erwartet, dass sich das BMEL und die Bundesregierung an Geist und Inhalt des Koalitionsvertrags halten.“