Skip to main content

Geöffnet tägl. von 14-17 Uhr
Telefon: 0251 326280

Was, wann, wo?
Was, wann, wo?

Ein Jahr FINDEFIX – das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Pressemeldung vom 12.09.2018

Immer mehr Tierfreunde nutzen das kostenfreie Angebot von FINDEFIX. Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes gab vor einem Jahr seinen neuen Namen bekannt. Die neue Website www.findefix.com und ein optimierter und erweiterter Service waren Teil des Relaunches. Seitdem registriert das Team täglich zahlreiche Tiere und informiert im persönlichen Gespräch genauso wie online über die Wichtigkeit der Haustier-Kennzeichnung und -Registrierung.

„Wir freuen uns sehr, dass der neue Auftritt und die neuen Service-Angebote so gut ankommen und wir Tierhaltern, Tierärzten und Tierheimen eine noch schnellere und einfachere Registrierung ermöglichen können“, sagt Daniela Rohs, Leiterin des Haustierregisters FINDEFIX. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Tiere zu erfassen und sie im Fall der Fälle zurück nach Hause vermitteln zu können.“

Die Zahl der Registrierungen bei FINDEFIX ist im Laufe des vergangenen Jahres exponentiell gestiegen. Auch dank der neuen Schnittstellen für Praxis-Softwares, mit der Tierärzte gechippte Tiere nur durch einen Klick bei FINDEFIX registrieren können. Doch trotz des erfolgreichen ersten Jahres bleibt noch viel zu tun: Denn noch immer ist die Hälfte aller Haustiere nicht gekennzeichnet und noch weniger sind registriert. Um noch mehr Menschen auf die Wichtigkeit der Kennzeichnung und Registrierung hinzuweisen, hat das FINDEFIX-Team im letzten Jahr daher zwölf Messen besucht; zahlreiche weitere stehen an. Das Register wirbt seit einiger Zeit zudem auf seiner Facebookseite www.facebook.com/HaustierregisterFINDEFIX für die Kennzeichnung und Registrierung und informiert darüber hinaus Tierfreunde über viele weitere wichtige Themen rund um Haustiere.

ÜBER FINDEFIX

Obwohl der Name FINDEFIX erst seit einem Jahr existiert, ist das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes – im Jahr 1981 ins Leben gerufen - das älteste seiner Art in Deutschland. Als Service-Angebot des Deutschen Tierschutzbundes ist es zudem das einzige Register, das von einer als gemeinnützig anerkannten Tierschutzorganisation geführt wird. Tierhalter können ihre bereits mit Chip, Tattoo oder Ring gekennzeichneten Tiere einfach und kostenfrei auf www.findefix.com oder mit einem schriftlichen Anmeldebogen registrieren. Der Tierhalter erhält dann per Post eine Bestätigung mit allen wichtigen Unterlagen. Hundehalter bekommen zusätzlich eine Plakette für das Hundehalsband.

Bildmaterial

Bildunterschrift: Hund mit FINDEFIX-Plakette am Halsband

 

Copyright: Deutscher Tierschutzbund e.V.